DATUM: Samstag, 12. September 2020
ZEIT: 20:00
Elizabeth Lee – Martin Hauke & the Band from Riley´s Samstag, 12. September 2020

ACHTUNG!

DA WIR NOCH NICHT WISSEN OB UND WIE ES DIE LOCKERUNGEN ERLAUBEN WIE GEWOHNT IN DER BLUES GARAGE ZU VERANSTALTEN, BESTEHT BEI DIESEM KONZERT EBENSO DIE VARIANTE:
OPEN AIR @ MOTEL CALIFORNIA

WIR MÖCHTEN EUCH BITTEN HIERZU KURZFRISTIG UNSERE HOMEPAGE ZU CHECKEN!
WIR INFORMIEREN EUCH NATÜRLICH AUCH ÜBER DIE SOZIALEN NETZWERKE!

BEACHTET AUCH DIE JEWEILIGEN ANFANGSZEITEN!

TICKETPREIS: 20 €

Einlass: 18 Uhr (OPEN AIR)
Showtime: 20 Uhr – ca. 22 Uhr (OPEN AIR)

Einlass: 19  Uhr (BLUES GARAGE)
Showtime: 21 Uhr (BLUES GARAGE)

Die Tickets sind begrenzt und müssen deshalb über unsere Homepage vorab online gekauft werden.

TICKETLINK: https://bluesgarage.de/produkt/ticket-elizabeth-lee-martin-hauke-sa-12-09-2020/

 

Elizabeth Lee betritt die Bühne wie Blitz und Donner und verzaubert die Ohren und Herzen. Ihre Stimme ist purer Southern-Rock und Blues, staubig und groovig wie die heiße Wüste von Texas. Sie wurde im Rahmen des South by Southwest Music Festival mit dem renommierten Austin Music Award in der Kategorie »Best Female Vocals« ausgezeichnet.
Geboren in Pasadena, Texas, begann sie im Alter von 10 Jahren im Kirchenchor zu singen.
Ihre Karriere, die von Los Angeles über New York bis nach Europa reichte, begann sie als
Model, gründete Ihre erste Band, wirkte in Videos von Depeche Mode (Policy of Truth), Run DMC, John Scofield, Placido Domingo und vielen mehr mit.

Auch Ihre musikalische Laufbahn ist umwerfend. Sie eröffnete Shows für Buddy Guy sowie
Jeff Beck und erzählt gerne einen Ihrer bewegendsten Momente, einem Vorsingen für den
Backgroundchor bei Joe Cocker, der sich leider für eine andere Sängerin entschied. Als sie
traurig auf der Bühne im Madison Square Garden saß und darüber sinnierte, wie cool es
gewesen wäre, tauchte dieser blonde unscheinbare Typ auf und sagte mit einem warmen
Lächeln „Sei nicht enttäuscht, Keep on rocking“. Es war Tom Petty, dessen Rat sie bis heute verfolgt.

Und sie macht es – in Amerika und Europa mit Ihrer Band Cozmic Mojo sowie dem
hochgelobten Akustikprojekt mit Martin Hauke, dem Gitarristen von der europaweit besten Rolling Stones Tribute Band Voodoo Lounge. Sein Gitarrenstil ist so staubtrocken und kompromisslos, das man denkt, seine Heimat ist irgendwo in Texas und nicht in der
norddeutschen Tiefebene. Die beiden Musiker aus den unterschiedlichen Kontinenten haben sich sprichwörtlich gesucht und gefunden.

In Ihrem Repertoire sind hauptsächlich eigene Songs der Texanerin, sowie ein paar
Nummern von ähnlichen Künstlern wie Lucinda Williams, Etta James und Johnny Cash. Im September 2017 haben Elizabeth Lee & Martin Hauke mit Blue Sky die Erste gemeinsame CD mit insgesamt 12 Songs veröffentlicht. Seitdem haben sie zahlreiche Konzerte gespielt und viele neue Songs zusammen geschrieben. Ihre neuste CD, Road to Riley´s, wurde im September 2019 veröffentlicht. Im März 2019 sind sie für mehrere Auftritte beim South by Southwest Music Festival in Austin, Texas, dem weltweit größten dieser Art, eingeladen worden.

Das Riley´s, ein legendäres Roadhouse in der Nähe von Austin, war eine Station auf der
Reise. Viele Songs haben die Beiden in dieser Zeit zusammen geschrieben, die alle den Weg von Texas nach Hannover und wieder zurück widerspiegeln. 12 davon sind auf dem
Longplayer Road to Riley´s gelandet. Eingespielt wurden diese Aufnahmen im 7V-Studio in Bockenem zusammen mit Christian “Chrille” Schulz (Bass, Gitarre & Mandoline) und Andy Lindner (Drums). Diese BAND FROM RILEY`S ist jetzt auch Live zu erleben.

https://www.elizabethlee-martinhauke.com

 

 

Copyright: Blues Garage 2016-2020